Kundenorientierung

Der Kundenorientierung als kritisches Kriterium für Erfolg

Immer mehr Unternehmen erkennen, dass die Kundenorientierung des Unternehmens ein kritischer Erfolgsfaktor ist. Stellt ein Unternehmen nicht den Kunden in den Mittelpunkt seiner Prozesse, besteht die Gefahr, dass sich das Unternehmen vom Kunden entfernt und irgendwann Produkte herstellt oder Leistungen erbringen möchte, die der Kunde gar nicht möchte. Deshalb nennen wir die Kundenorientierung eines Unternehmens den “KO-Faktor.”

Kundenorientierung als Key Performance Indicator (KO-KPI)
Wir machen Kundenorientierung messbar !

Wir haben ein Programm für Kundenorientierung entworfen, um Unternehmen dabei zu helfen, die eigene Kundenorientierung zu stärken. Dieses Konzept sieht die Definition von messbaren Faktoren im Unternehmen vor, welche die Kundenorientierung des Unternehmens als Ganzes vorhersagen.

Die vier Ebenen der Kundenorientierung eines Unternehmens

Wir gliedern die Kundenorientierung eines Unternehmens in vier übergeordnete Ebenen:

  • Prozesse & Struktur
  • Führung
  • Lernkultur
  • Co-Creation

Diese Ebenen überlagern sich in den Randbereichen. Es bestehen Wechselwirkungen und Abhängigkeiten zwischen Ihnen. Um detaillierte Ergebnisse mit großer Aussagekraft für den Faktor Kundenorientierung zu erhalten, sind diese vier Ebenen widerrum jeweils in Unterfaktoren der Kundenorientierung untergliedert.

Unser Programm für Kundenorientierung – KO-KPI
Audit Kundenorientierung (KO-KPI Audit)
Standortbestimmung
Workshop Kundenorientierung
Repeat des Audits nach 6-12 Monaten zur Erfolgsmessung
Audit Kundenorientierung (KO-KPI Audit)

In einem gründlichen, transparenten und dennoch schnellen Analyse-Verfahren messen wir den Key Performance Indicator Kundenorientierung – den KO-Faktor. Diese Analyse schließt eine software-gestützte, quantitative sowie eine qualitative onsite-Analyse ein.

Standortbestimmung

Die Ergebnisse des Analyseverfahrens werden von unserem Experten für Kundenorientierung ausgewertet und für den Kunden visualisiert.

Workshop Kundenorientierung

Es findet ein Workshop mit den Projektverantwortlichen statt. In diesem werden…

  • die Ergebnisse und die Auswertung des Audits evaluiert.
  • messbare Ziele im Rahmen des KO-KPI-Konzeptes definiert.
  • Maßnahmen für die Optimierung des Faktors Kundenorientierung definiert.
  • ein Actionplan für die Bereitstellung der dafür notwendigen Ressourcen erarbeitet.
Repeat des Audits nach 6-12 Monaten zur Erfolgsmessung

Wir empfehlen die periodische Messung des Erfolgs und gegebenenfalls der Anpassung der im Workshop definierten Ziele und Maßnahmen, sowie der Veränderung des KO-KPIs.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie erfahren möchten, wie unsere Experten für Kundenorientierung Ihren KO-Faktor optimieren könnten, oder wenn Sie an einem KO-KPI Audit interessiert sind.
Menü