Wir entwickeln Top-Performance.

Coaching Concepts gleich doppelt ausgezeichnet mit dem

Europäischen preis für Training, beratung und coaching

Doppelten Grund zur Freude hatte Geschäftsführer Peter Senner zusammen mit seinem Kunden, den „Exzellenten Lernorten“ bei der Preisverleihung des Europäischen Trainingspreises durch den Berufsverband BDVT: Das Projekt „Innovationsführer“ wurde gleich zweimal ausgezeichnet. Einerseits in Silber in der Kategorie der Unternehmen bis 1000 Mitarbeiter. Der noch größere Erfolg aber ist die Auszeichnung mit dem „Sonderpreis der Jury“, der unter den 13 Preisträgern aller vier Kategorien nur ein einziges Mal vergeben wurde.

Coaching Concepts hatte bei der Jury ein sechsmonatiges Trainingskonzept vom Herbst 2016 bis Frühjahr 2017 unter dem Titel „ELO-Innovationsführerprogramm“ eingereicht. Die Unternehmensberatung aus Türkheim (Bayern) war für seinen Kunden – 17 Tagungshotels der Oberklasse in Deutschland, die unter dem Titel „Exzellente Lernorte“ kooperieren – für die Konzeption und Durchführung des Projektes verantwortlich. Der Methodische Kern des Projektes wurde mit dem Innovationsansatz "Design Thinking“ gelegt und mit einer Online-Lern- und Kooperationsplattform und speziellen Webinaren und Webkonferenzen kombiniert. Das Projekt-Ergebnis von 114 neuen Ideen für herausragenden Service in den inzwischen 20 Häusern der Kooperation ermutigte die „Exzellenten Lernorte“, zukünftig den Anspruch des Trendsetters für Innovationen in der Tagungshotellerie sein zu wollen.

Für Coaching Concepts sind die beiden Awards bereits die siebte und achte Auszeichnung durch den Berufsverband. Mit dem Gewinn des Sonderpreises ist Coaching Concepts deutschlandweit das einzige Unternehmen, das diesen Preis bereits zum zweiten Mal gewinnen konnte. „Für uns sind diese Auszeichnungen die Bestätigung dafür, dass unsere Konzepte und Projekte seit Jahren auf höchstem Niveau sind.“, Peter Senner, Geschäftsführer von Coaching Concepts. Die Jury begründete die Entscheidung für den „Sonderpreis für Kundenorientierung im Trainingsumfeld“ für die beteiligten Lernorte damit, „weil sie durch einen kundenzentrierten kreativen Prozess das Trainingsumfeld in Hotels in vorbildlicher Weise verbessern, sodass Trainierende und Teilnehmende sich auf ihre Kernaufgabe konzentrieren können.“

Gewinner Gruppenbild Europäischer Trainingspreis BDVT 2017
Auf dem Bild von links: Reinhard Peter (Projektleiter Exzellente Lernorte), Walter Sosul (Direktor Mercure Tagungs- und Landhotel Krefeld), Gerald Nowak (Geschäftsführer Schloss Marbach), Peter Senner (Geschäftsführer Coaching Concepts) und Thomas Charlier (Geschäftsführer Pfalzhotel Asselheim)
nach oben